Aktuelles / Tipps

Feiern am Fluss 2017!

Jetzt buchen!

Weiterlesen...

Die Münsterland Reitroute führt jetzt auch über die Düstermühle. Weiterlesen...

Die Geschichte

Die Zeiten als die Mühle noch in Betrieb war sind längst vergangen

Geblieben ist jedoch eine wunderschöne, alte Backsteinmühle am Ufer der Dinkel.
Als Eigentum des Stiftes Asbeck findet sie erstmals im Jahre 1151 Erwähnung in den Geschichtsbüchern und gehört damit zu den ältesten Mühlen der Gegend.
Im Jahre 1911 wurde die Mühle von der Familie Dondrup übernommen.

Heute ist die restaurierte Mühle mit Mühlenwehr, Kahnfahrten, Gartenterasse, weitläufigen Rasen- und Parkflächen und dem ländlichen Gasthof ein kleines Erholungsparadies für alle, die mal zwischendurch so richtig durchatmen wollen.

Gastlichkeit und die Düstermühle, das gehörte schon immer zusammen, denn wo Korn gemahlen wurde, hatte man Durst und Hunger. Die Mühlsteine der historischen Mühle ruhen, doch in unserem freundlichen Familienbetrieb kehren heute nicht minder durstige und hungrige “Mäuler” ein.

Radfahrer, Ausflügler, Wanderer und so manches feiernde Völkchen finden bei uns die echte ländliche Gastfreundschaft und vor allem reichlich leckeres Essen.